Aktuelle News

17.12.2018 ArgumenText begleitet hessische Delegation ins Silicon Valley

Johannes Daxenberger von ArgumenText hat im Dezember eine von Hessen Trade & Invest (HTAI) durchgeführte „Company Mission“ nach San Francisco begleitet. ArgumenText extrahiert Pro- und Kontraargumente aus großen Datenmengen (bspw. Webseiten) mittels Deep Learning. Die Technologie unterstützt Entscheiderinnen und Entscheider unterschiedlicher Branchen bei der Innovationsbewertung und Trenderkennung. Unter den Teilnehmern der Delegation waren u.a. hessische Startups und Transfer-orientiere Forschungsprojekte. Ziel der Reise war die Bekanntschaft mit dem amerikanischen Markt, der Fokus lag dabei auf der Tech-Szene im Silicon Valley. Auf dem Programm standen Unternehmensbesuche bei kleineren und größeren Tech-Companies in und um San Francisco (u.a. LinkedIn und SAP), Pitch-Trainings, Networking Events und ein Besuch an der Stanford University. Die Marktbedingungen für Startups und Tech-Unternehmen in den USA und insbesondere im Silicon Valley unterscheiden sich massiv von denen hiesigen, nicht nur aufgrund der wesentlich höheren Dichte an Startups und der damit verbundenen Menge an Risikokapital. Für ArgumenText waren neben dem Knüpfen von ersten Kontakten im amerikanischen Markt insbesondere auch innovative Geschäftsmodelle im Softwarebereich von Interesse. Originalmeldung aus Kurzmeldungen-Archiv der TU Darmstadt.

30.11.2018 Invited Talks in Wien und Basel

Iryna Gurevych von ArgumenText hat am 30. November an der Konferenz "Fake News and other AI Challenges" in Wien teilgenommen und einen Vortrag zu "Natural Language Processing for Automated Fact-Checking" gegeben. Mehr Infos auf Language Intelligence. Außerdem hat sie am 26. November in Basel einen Gastvortrag bei Novartis zum Thema "Let's Debate: Natural Language Processing at a Large Scale" gehalten.

15.11.2018 ArgumenText auf dem 2. Hessischen Innovationskongress in Frankfurt

Wir werden ArgumenText beim 2. hessischen Innovationskongress am Donnerstag, 15. November, vorstellen. Die Veranstaltung richtet sich an alle technologiebasierten und innovationsneugierigen Akteure in Hessen.

22.10.2018 ArgumenText auf dem Startup & Innovation Day 2018 der TU Darmstadt

Wir werden ArgumenText auf dem Startup & Innovation Day im am 22. Oktober 2018 im Darmstadium vorstellen. Der Startup & Innovation Day wird von HIGHEST und der TU Darmstadt ausgerichtet und bringt Player aus Wirtschaft, Politik und Forschung zusammen.

04.07.2018 Invited Talks an den Universitäten von Melbourne, Queensland und Waikato

Iryna Gurevych von ArgumenText hat im Juli 2018 mehrere Invited Lectures zum Thema "Cross-Topic Argument Mining" an der School of Computing and Information Systems an der University of Melbourne und der School of Information Technology and Electrical Engineering an der University of Queensland (Australien) gegeben. Im August 2018 sprach sie ein weiteres Mal zum Thema "Cross-Topic Argument Mining" in der Machine Learning Group an der University of Waikato (Neuseeland).

12.06.2018 Keynote auf der 3. Swiss Text Analytics Conference (SwissText 2018)

Am 12. Juni hat Iryna Gurevych vom ArgumenText Team eine Keynote zu "Disentangling the Thoughts: Latest News in Computational Argumentation" auf der 3. Swiss Text Analytics Conference (SwissText 2018) in Winterthur, Schweiz, gehalten. SwissText ist eine der wichtigsten NLP-Konferenzen in der Schweiz mit dem Ziel Forschung und Anwendung im Bereich Data Analytics zusammenzubringen.

10.06.2018 ArgumenText beim Wissenschaftstag der TU Darmstadt (hellwach!)

Wir werden ArgumenText beim "Wissenschaftstag" hellwach! am Sonntag, 10. Juni, vorstellen. Das Event auf dem Campus Stadtmitte der TU Darmstadt ist geöffnet zwischen 11 und 17 Uhr. ArgumenText wird im karo5 vorgestellt.

16.05.2018 Neue Beiträge zu wissenschaftlichen Konferenzen (NAACL, COLING)

Mehrere Short und Long Papers mit Beteiligung von ArgumenText sind kürzlich auf der Annual Conference of the North American Chapter of the Association for Computational Linguistics (NAACL) in New Orleans sowie der International Conference on Computational Linguistics (COLING) in Santa Fe, beide USA, angenommen worden. Auf NAACL werden wir unsere aktuellen Arbeiten zum Thema Multi-Task Learning für Argument Mining sowie eine Systembeschreibung unserer Argument-Suchmaschine vorstellen, auf COLING zeigen wir wie Sprachanpassung eingesetzt werden kann um multilinguales Argument Mining zu betreiben.

01.05.2018 Beitrag zu ArgumenText im Deutschlandfunk

Johannes Daxenberger von ArgumenText hat dem Sender Deutschlandfunk auf der Hannover Messe ein Interview gegeben. Sie können das Programm, das als Teil der Serie "Campus & Karriere" ausgestrahlt wurde hier nachhören (das Interview beginnt bei Minute 22).

23.04.2018 ArgumenText auf der Hannover Messe 2018 (April 23-27, Halle 2 Stand B25)

Die HANNOVER MESSE ist eine der größten Messen der Welt. ArgumenText wird dort unsere aktuellste Demo sowie die letzten Forschungsergebnisse und Anwendungsszenarien präsentieren. Sie finden uns in Halle 2 am Stand 25 des Gemeinschaftsstandes der hessischen Forschungseinrichtungen. Wir würden uns sehr freuen, Sie dort zu treffen. Mehr Details hier:

http://www.hannovermesse.de/produkt/argumentext/2573787/N222089

01.03.2018 ArgumenText @ Bitkom AI Summit in Hanau

Am 1. März hat Christian Stab ArgumenText auf dem Bitkom AI Summit 2018 in Hanau vorgestellt. In seinem Vortrag hat er geziegt, wie ArgumenText dabei hilft, aktuelle Innovationen und Technologien zu bewerten, indem es Pro- und Kontra-Argumente aus dem Web aufspürt. In diesem Zusammenhang hat er auch unseren aktuellen Demonstrator zur Argumentsuche vorgestellt, der ein neues Suchparadigma in Big Data eröffnet. Weitere Information zum Vortrag finden Sie hier:

https://www.bitkom-bigdata.de/

11.10.2017 Vortrag auf Language Technology Summit 2017 in Brüssel, Belgien

Am 11. Oktober 2017 präsentierte Christian Stab unser Projekt vor einem internationalen Publikum beim Language Technology Summit 2017 in Brüssel. In seinem Vortrag, „Improving Decision Making with Argument Mining“, präsentierte er unsere aktuellsten Forschungsergebnisse zur Unterstützung von Entscheidungsfindungsprozessen durch Deep Learning.

11.10.2017 Vortrag beim Innovation Summit der Alexander Thamm GmbH in München

Für den 11. Oktober wurde Johannes Daxenberger eingeladen einen 90-minütigen Vortrag beim Innovation Summit der Alexander Thamm GmbH in München (nichtöffentliches Event) zu halten. Er gab einen Überblick über die letzten Forschungsergebnisse im Argument Mining und gab eine Projektzusammenfassung inklusive Demo zu ArgumenText.

10.09.2017 Poster bei der EMNLP 2017 in Kopenhagen, Dänemark

Am 10. September 2017 präsentierten Johannes Daxenberger und Koautoren bei der jährlichen EMNLP (Empirical Methods in Natural Language Processing) neueste Forschungsergebnisse zur Ermittlung von Claims (zu begründende Aussagen). Das Ziel unserer Arbeit war es diese Claims automatisiert zu identifizieren und in unterschiedlichen textlichen Domänen über sie zu lernen, sei es im Onlinediskurs, in Gesetzestexten oder in Schüleraufsätzen. Die weitreichenden Experimente, die in dieser Studie durchgeführt wurden, zeigten, dass lexikale Hinweise für die domänenübergreifende Ermittlung von Claims am hilfreichsten sind. Das Paper ist hier zu finden:

http://aclweb.org/anthology/D17-1218.

31.07.2017 Vortrag an der ACL 2017 in Vancouver, Kanada

Am 31. Juli, stellte unser Kollege Andreas Rücklé bei der international wichtigsten NLP-Tagung, dem jährlichen Treffen der Association for Computational Linguistics (ACL), unsere aktuellsten Arbeiten zur Ermittlung komplexer argumentativer Strukturen vor. Wir zeigten, dass ein „end-to-end“ Ansatz (ein Deep Learning System, welches unterschiedliche Aufgaben zusammenwirkend modelliert) für die Ermittlung von Argumenten in Schüleraufsätzen eine bessere Leistung erzielt als Ansätze mit nichtneuronalen Pipeline-Systemen. Wir konnten zudem zeigen, dass man mittels einer Sequenz-Tagging-Architektur derzeit die international besten Ergebnisse für den Aufgabenbereich Argument Mining erreicht. Das Paper kann hier gelesen werden:

www.aclweb.org/anthology/P/P17/P17-1002.pdf.

Möchten Sie eine Demo anfordern?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.